+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Mitarbeiterbeteiligung in Unternehmen

Wirtschaft und Energie/Antwort - 20.02.2019 (hib 188/2019)

Berlin: (hib/PEZ) Modelle zur Mitarbeiterbeteiligung stehen im Mittelpunkt der Antwort (19/7496) auf eine Kleine Anfrage (19/6843) der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Die Bundesregierung legt darin Zahlen zu derartigen Modellen bei verschieden großen Unternehmen vor, etwa vom IAB-Betriebspanel und dem Bundesverband Mitarbeiterbeteiligung. Daten speziell für Startups lägen nicht vor, erklärt die Bundesregierung außerdem. Im weiteren geht es um rechtliche Aspekte und Einschätzungen von Regelungen in anderen europäischen Ländern.