+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Fusion von Großbanken

Finanzen/Kleine Anfrage - 21.02.2019 (hib 204/2019)

Berlin: (hib/HLE) Nach der in der Öffentlichkeit diskutierten Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank erkundigt sich die Linksfraktion in einer Kleinen Anfrage (19/7638). Die Abgeordneten wollen erfahren, bei welchem Treffen von Vertretern des Bundesfinanzministeriums und Deutscher Bank sowie bei Treffen mit anderen Institutionen es um eine mögliche Fusion der beiden Institute gegangen ist. Die Bundesregierung wird außerdem gefragt, ob sie einen Bedeutungsverlust deutscher Banken im internationalen Wettbewerb seit der jüngsten Wirtschafts- und Finanzkrise sieht.