+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Anreize für Batterieproduktion

Wirtschaft und Energie/Antwort - 21.02.2019 (hib 206/2019)

Berlin: (hib/PEZ) Die Bundesregierung hat ihre Politik bezüglich der Etablierung einer Batteriezellfertigung in Deutschland und Europa verteidigt. In Fällen, in denen das dezentrale Agieren von Unternehmen allein keine hinreichenden Ergebnisse liefere, um die Wettbewerbsfähigkeit und damit Wachstum und Wohlstand langfristig zu sichern, setze die Politik Anreize, erklärt sie in der Antwort (19/7652) auf eine Kleine Anfrage (19/7155) der FDP-Fraktion. „Dieses ist unter anderem beim Aufbau einer europäischen Batteriezellfertigung der Fall.“