+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Externe Sachverständige beim BMVI

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 26.02.2019 (hib 215/2019)

Berlin: (hib/HAU) Die Bundesregierung listet in ihrer Antwort (19/7616) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/6947) Gremien auf, die mit externen Sachverständigen besetzt sind und derzeit im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) arbeiten. Außerdem verweist die Regierung darauf, dass in dieser Legislaturperiode zusätzlich noch die Einrichtung einer „Innovationskommission“ geplant sei. Deren Aufgabe werde es sein, „die Umsetzung des Innovationsprogramms Logistik 2030 zu begleiten und relevante Entwicklungen, die die Logistik der Zukunft maßgeblich beeinflussen werden, zu identifizieren“.