+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen
26.02.2019 Inneres und Heimat — Kleine Anfrage — hib 217/2019

Zuwendungen des Bundes an Ditib

Berlin: (hib/STO) Die Fraktion Die Linke will von der Bundesregierung erfahren, welche Zuwendungen des Bundes aktuell für die Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion (Ditib) im Jahr 2019 vorgesehen sind. Auch erkundigt sie sich in einer Kleinen Anfrage (19/7869) unter anderem danach, wie viele von der türkischen Religionsbehörde Diyanet an die Ditib entsandten Imame nach Kenntnis der Bundesregierung aktuell in deutschen Moscheen tätig sind.

Marginalspalte