+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Zahl der Schusswaffen in Privatbesitz

Inneres und Heimat/Antwort - 04.03.2019 (hib 232/2019)

Berlin: (hib/STO) Im Nationalen Waffenregister (NWR) sind Ende Januar dieses Jahres 5.400.329 Waffen und Waffenteile gespeichert gewesen, die sich in Privatbesitz befunden haben. Zum selben Zeitpunkt waren im NWR 955.767 Personen gespeichert, die mindestens eine Erlaubnis und mindestens eine Waffe oder ein Waffenteil im Privatbesitz im Inland hatten, wie die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/8022) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/7641) ausführt.