+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

AfD fordert besseren Kinderschutz

Gesundheit/Kleine Anfrage - 04.03.2019 (hib 234/2019)

Berlin: (hib/PK) Die AfD-Fraktion spricht sich für den Aufbau von Kinderschutzambulanzen und Kompetenzzentren aus. Kinder und Jugendliche, die Opfer von Missbrauch oder Misshandlung würden, bräuchten schnelle und kompetente Hilfe. Die Aufgabe der Kompetenzzentren bestünde darin, Ärzte beim Kinderschutz zu unterstützen, heißt es in einer Kleinen Anfrage (19/7998) der Fraktion.

Die Abgeordneten wollen nun von der Bundesregierung unter anderem wissen, ob bundesweit die Einrichtung solcher Kompetenzzentren geplant ist.