+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Grüne fragen nach Nachhaltigkeitszielen

Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Große Anfrage - 07.03.2019 (hib 244/2019)

Berlin: (hib/JOH) Der Stand der Umsetzung der Agenda 2030 und der globalen Nachhaltigkeitsziele in und durch Deutschland ist Thema einer Großen Anfrage (19/8041) der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Konkret erkundigen die Abgeordneten sich nach Maßnahmen und Fortschritten bei den jeweils 17 Zielen sowie zukünftigen Plänen und Initiativen der einzelnen Bundesministerien.

Aus Sicht der Fragesteller ist die Bundesregierung bei der Umsetzung in einigen Bereichen deutlich ins Hintertreffen geraten. Daher gelte es, „Rückstände gezielt aufzuholen und dazu konkrete Maßnahmenpläne vorzulegen“.