+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Grüne fragen nach Biodiversität

Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Kleine Anfrage - 13.03.2019 (hib 262/2019)

Berlin: (hib/LBR) Für den Zustand und die Entwicklung der Bodenflora in Böden verschiedener Nutzungstypen interessiert sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (19/8206). Darin fragen die Abgeordneten nach den Auswirkungen vom Verlust von Humus und von Bodenlebewesen auf die Landwirtschaft und die Bodenfruchtbarkeit in Deutschland und bitten um einen Vergleich zu anderen europäischen Staaten. Außerdem erkundigt sich die Fraktion bei der Bundesregierung nach den Aus- und Wechselwirkungen des Rückgangs der oberirdischen Biodiversität, beispielsweise bei Vögeln und Insekten.