+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Fragen der AfD zum Mali-Einsatz

Verteidigung/Kleine Anfrage - 18.03.2019 (hib 287/2019)

Berlin: (hib/AW) Die AfD-Fraktion fordert Auskunft über die Ausbildungsmission der Bundeswehr in Mali. In einer Kleinen Anfrage (19/8065) will sie unter anderem wissen, wie viele Angehörige der malischen Streitkräfte seit Beginn des Einsatzes von deutschen Soldaten ausgebildet wurden und in welchen militärischen Fähigkeiten. Zudem möchte die AfD erfahren, wie viele der malischen Soldaten nach ihrer Ausbildung zu oppositionellen militanten Kräften übergelaufen sind.