+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Grüne Radfahrstreifen im Straßenverkehr

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 26.03.2019 (hib 321/2019)

Berlin: (hib/HAU) Die durch das Land Berlin vorgenommene „Einführung grüner Radfahrstreifen im Straßenverkehr“ thematisiert die FDP-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/8213). Von der Bundesregierung wollen die Abgeordneten wissen, welchen Stellenwert sie generell der bundesweit einheitlichen Verwendung von Signal- und Markierungsfarben im Straßenverkehr beimisst und wie sie vor diesem Hintergrund das Ziel bewertet, ausgewählte Radfahrstreifen künftig mit grüner Farbe, statt wie bislang deutschlandweit üblich mit roter Farbe, zu markieren.