+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Einflussnahme auf Gesetzentwurf

Wirtschaft und Energie/Kleine Anfrage - 27.03.2019 (hib 329/2019)

Berlin: (hib/PEZ) Die Fraktion Die Linke möchte wissen, inwieweit der Gesetzentwurf zur Beschleunigung des Energieleitungsausbaus von Interessensvertretern beeinflusst wurde. Die Abgeordneten erkundigen sich in einer Kleinen Anfrage (19/8522) unter anderem nach eingegangenen Stellungnahmen und der Auswahl von Verbänden für Anhörungen.