+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Kosten durch Energiehilfen für Belgien

Wirtschaft und Energie/Kleine Anfrage - 28.03.2019 (hib 335/2019)

Berlin: (hib/PEZ) Die FDP-Fraktion interessiert sich für die Kosten, die bei einer Unterstützung der Energieversorgungssicherheit Belgiens anfallen könnten. In einer Kleinen Anfrage (19/8681) möchten die Abgeordneten wissen, was eine Erhöhung der Handelskapazitäten finanziell bedeuten würde und wer eventuell anfallende Kosten tragen müsste.