+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Entwicklung des Rheinischen Reviers

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 29.03.2019 (hib 340/2019)

Berlin: (hib/HAU) Die Projektvorschläge der Kohlekommission zur Strukturentwicklung für das Rheinische Revier mit dem Schwerpunkt Infrastruktur thematisiert die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (19/8407). Die Bundesregierung wird unter anderem nach dem Investitionsbedarf für die Umsetzung der Infrastrukturprojekte gefragt, die die Kohlekommission in ihrem Abschlussbericht vorgeschlagen hat. Wissen wollen die Abgeordneten auch, für welche der 53 vom Land Nordrhein-Westfalen im Anhang des Abschlussberichtes der Kohlekommission aufgelisteten Infrastrukturprojekte für das Rheinische Revier die völlige oder teilweise Finanzierung beziehungsweise Planung durch den Bund erforderlich ist.