+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Grüne fragen nach Ausbau der A24

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 01.04.2019 (hib 344/2019)

Berlin: (hib/HAU) Für die Verkehrsentwicklung und den Ausbau der Bundesautobahn A24 nordwestlich von Berlin interessiert sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. In einer Kleinen Anfrage (19/8524) wollen die Abgeordneten von der Bundesregierung unter anderem wissen, wie sich die Verkehrsbelastung auf der A24 zwischen dem Dreieck Havelland und der Anschlussstelle Suckow seit 2009 entwickelt hat. Welche Immissionsschutzmaßnahmen für den sechsstreifigen Ausbau der A24 laut Planfeststellungsbeschluss vorgesehen waren und welche der Maßnahmen aus welchen Gründen nicht realisiert wurden, wird ebenfalls gefragt.