+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Expertenanhörung zur Pflege am 8. Mai

Gesundheit/Ausschuss - 03.04.2019 (hib 359/2019)

Berlin: (hib/PK) Der Gesundheitsausschuss des Bundestages hat sich am Mittwoch erneut mit der langfristigen Finanzierung der Pflegeversorgung befasst. In einem Antrag (19/8561) der Grünen-Fraktion wird die Einführung einer solidarischen Pflege-Bürgerversicherung gefordert.

Wegen der strukturellen Ähnlichkeit des privaten und sozialen Zweigs der Pflegeversicherung sei eine Pflege-Bürgerversicherung relativ einfach umsetzbar, heißt es in der Vorlage. Die Abgeordneten beschlossen eine Expertenanhörung zu dem Thema, die am 8. Mai stattfinden soll.