+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Haltung von Wildtieren im Zirkus

Ernährung und Landwirtschaft/Kleine Anfrage - 10.04.2019 (hib 393/2019)

Berlin: (hib/EIS) Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen verlangt in einer Kleinen Anfrage (19/8993) von der Bundesregierung Auskunft darüber, wie viele mobile Zirkusbetriebe, Tierschauen, Varietés, separate Dressurnummern oder ähnliche mobile Einrichtungen derzeit in Deutschland als Gewerbe angemeldet sind. Darüber hinaus wollen die Abgeordneten wissen, wie viele dieser Betriebe Wildtiere wie Affen, Elefanten, Bären, Giraffen, Nashörner, Löwen, Tiger, Leoparden, Flusspferde, Seelöwen, Zebras, Kängurus, Antilopen, Bisons, Vögel und Reptilien halten.