+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Schäden in den heimischen Wäldern

Ernährung und Landwirtschaft/Kleine Anfrage - 10.04.2019 (hib 404/2019)

Berlin: (hib/EIS) Genaue Angaben über das Ausmaß der Waldschäden im Bundesgebiet interessieren die Abgeordneten der FDP-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/9043). Die Bundesregierung soll unter anderem darüber Auskunft geben, welche Waldgebiete und Baumarten am stärksten von Schäden durch Sturm, Trockenheit, Schneebruch und Insektenbefall betroffen sind. Auch soll mitgeteilt werden, welche Waldgebiete mit einem hohen Risiko des Befalls durch den Borkenkäfer, ausgehend von aktuellen Borkenkäferdichten, besonders betroffen sind.