+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

FDP fragt nach Arzneimittel-Wirkstoffen

Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Kleine Anfrage - 23.04.2019 (hib 452/2019)

Berlin: (hib/LBR) Um Arzneimittelrückstände, die in die Umwelt gelangen und zu Veränderungen des Ökosystems führen geht es in einer Kleinen Anfrage der FDP-Fraktion (19/9265). Darin erkundigt sich die Fraktion bei der Bundesregierung, „welche 110 endokrin aktive Wirkstoffe und welche antibiotischen Wirkstoffe“ dem Umweltbundesamt bekannt seien und in Deutschland eingesetzt würden.