+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Neuer Staatsvertrag zu Glücksspiel

Finanzen/Kleine Anfrage - 25.04.2019 (hib 467/2019)

Berlin: (hib/HLE) Ob die Bundesregierung an den Verhandlungen über einen Glücksspieländerungsstaatsvertrag beteiligt ist, will die FDP-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/9424) erfahren. Außerdem wollen die Abgeordneten wissen, wie die Bundesregierung Planungen zur Schaffung einer bundesweiten Aufsichtsbehörde für Online-Casinos und Online-Wettanbieter bewertet und ob sie sich möglicherweise an der neuen Aufsichtsbehörde beteiligen will.