+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

PKK-Broschüre des BfV

Inneres und Heimat/Antwort - 26.04.2019 (hib 472/2019)

Berlin: (hib/STO) Über die im Februar 2019 erschienene Broschüre „Arbeiterpartei Kurdistans (PKK)“ des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) berichtet die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/9512) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (19/8760). Danach wird die Broschüre „an die interessierte Öffentlichkeit und auf Anfrage an öffentlichen Stellen ausgegeben“. Ihre Inhalte ergeben sich laut Bundesregierung „aus einer sorgfältigen und umfassenden Analyse sowie Aufbereitung des beim BfV im Rahmen seines gesetzlichen Auftrages aus offenen und nachrichtendienstlichen Quellen gesammelten Materials“.

Wie die Bundesregierung weiter ausführt, erfolgt die „Bewerbung“, Veröffentlichung und Verbreitung der Broschüre insbesondere über die Website des BfV. Neben der dort herunterladbaren Version der Broschüre existiere auch eine gedruckte Ausgabe, die in einer Erstauflage von 1.550 Exemplaren erstellt worden sei.