+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Praktikanten in Bundesministerien

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 02.05.2019 (hib 485/2019)

Berlin: (hib/STO) Nach der Zahl der Praktikanten, die mit einem Einstellungsdatum zwischen Anfang und Ende vergangenen Jahres in Bundesministerien und den nachgeordneten Behörden bis maximal drei Monate im Rahmen eines sogenannten Pflichtpraktikums beschäftigt waren, erkundigt sich die FDP-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/9556). Auch fragt sie darin unter anderem, wie viele solcher Praktikanten dort zwischen drei und sechs Monaten und wie viele zwischen sechs und zwölf beschäftigt waren.