+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

FDP erkundigt sich nach Regionalflughäfen

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 03.05.2019 (hib 490/2019)

Berlin: (hib/HAU) Mit Blick auf die Einstellung des Flugbetriebes der Fluggesellschaft Germania erkundigt sich die FDP-Fraktion nach der Zukunft der Regionalflughäfen. In einer Kleinen Anfrage (19/9379) wollen die Abgeordneten von der Bundesregierung wissen, welche Regionalflughäfen in Deutschland von der Germania angeflogen wurden und wie hoch der Marktanteil der Germania an diesen Flughäfen war. Gefragt wird auch, ob Regionalflughäfen nach Auffassung der Bundesregierung zur Daseinsvorsorge im Sinne des Luftverkehrskonzepts des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gehören, sodass sie von öffentlicher Hand unterstützt werden sollten.