+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Zeitplan für Bauakademie noch unklar

Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen/Antwort - 06.05.2019 (hib 505/2019)

Berlin: (hib/SCR) Für die geplante Wiedererrichtung der Schinkelschen Bauakademie in Berlin gibt es noch keinen konkreten Zeitplan. Für die Planung sei die erst im Januar 2019 gegründete und daher noch in der Aufbauphase befindliche Bundesstiftung Bauakademie zuständig, schreibt die Bundesregierung in einer Antwort(19/9674) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/9104).

Den Vorsitz des Stiftungsrates soll laut Antwort satzungsgemäß die Vertreterin des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat, Staatssekretärin Anne Katrin Bohle, übernehmen. Dem Stiftungsrat werden mindestens neun maximal 14 Mitglieder angehören.