+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Batteriezellenproduktion in der Lausitz

Wirtschaft und Energie/Antwort - 13.05.2019 (hib 543/2019)

Berlin: (hib/PEZ) Noch ist offen, ob und von wem in der Strukturwandel-Region Lausitz künftig Batteriezellen produziert werden. Die Bundesregierung schreibt in der Antwort (19/9654) auf eine Kleine Anfrage (19/9094) der FDP-Fraktion, ein Ausschreibungsverfahren, bei dem es um die Ansiedlung einer Zellfertigung „zum Beispiel auch in der Lausitz gehe“, sei noch nicht abgeschlossen. Auf Basis der ersten Verfahrensstufe der Förderbekanntmachung des Bundeswirtschaftsministeriums würden derzeit Gespräche geführt. „Alle Investoren, die Förderskizzen eingereicht hatten, haben die Möglichkeit erhalten, diese weiter zu präzisieren.“