+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Anhörung zur Ernährungspolitik kommt

Ernährung und Landwirtschaft/Ausschuss - 15.05.2019 (hib 558/2019)

Berlin: (hib/EIS) Der Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft hat sich am Mittwochmorgen einstimmig für die Durchführung einer Anhörung zur Ernährungspolitik ausgesprochen. Die Anhörung soll am Montag, 24. Juni 2019, von 12.30 Uhr bis 14.30 Uhr stattfinden. Den Abgeordneten sollen neun Sachverständige zu dem Thema Rede und Antwort stehen. Grundlage der Anhörung sind ein Antrag der FDP-Fraktion (19/9926), der mehr Bildung, Bewegung und besseres Essen fordert, ein Antrag der Fraktion Die Linke (19/7025), die sich für eine zukunftsweisende und soziale Ernährungspolitik besonders für Kinder ausspricht, sowie ein Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/6441) für eine gesunde Ernährung im Alltag und die Umsetzung einer Ernährungswende.