+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen
23.05.2019 Inneres und Heimat — Antwort — hib 605/2019

Cloud-Plattformen werden evaluiert

Berlin: (hib/PK) Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) evaluiert derzeit unterschiedliche technologische Cloud-Plattformen hinsichtlich ihrer Eignung für den Betrieb von Anwendungen. Es sei bisher nicht festgelegt worden, welche Anwendungen auf der Cloud laufen sollen, heißt es in der Antwort (19/10275) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (19/9427). Die Evaluierungen fänden auf Servern des Bamf statt.

Marginalspalte