+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Bundesverkehrsprojekte in Saarbrücken

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 27.05.2019 (hib 617/2019)

Berlin: (hib/HAU) Bundesverkehrsprojekte in und um Saarbrücken thematisiert die FDP-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/10027). Die Abgeordneten wollen unter anderem wissen, wie die Bundesregierung die Chancen für den Bau eines Tunnels über die A 620 im Stadtgebiet Saarbrücken vor dem Hintergrund der nicht erfolgten Anmeldung im aktuellen Bundesverkehrswegeplan bewertet. Unter welchen Voraussetzungen der Bund eine Verbindung zwischen der A 620 und der A 6 durch das Deutschmühlental in Saarbrücken fördern könnte, und welchen Kosten-Nutzen-Effekt diese Verbindung nach Einschätzung der Bundesregierung hätte, interessiert die Liberalen ebenso.