+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Vernetzung klinischer Studien

Gesundheit/Antwort - 03.06.2019 (hib 637/2019)

Berlin: (hib/PK) Die Richtlinien zur Förderung klinischer Studien tragen nach Einschätzung der Bundesregierung zur Vernetzung der Forschungseinrichtungen bei. Dazu gehörten beispielsweise die Richtlinien des Bundesforschungsministeriums zur Förderung klinischer Studien mit hoher Relevanz für die Patientenversorgung oder zur Förderung praxisverändernder Studien zur Prävention, Diagnose und Therapie von Krebserkrankungen, heißt es in der Antwort (19/10489) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (19/10028) der AfD-Fraktion.