+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Nicht-mandatierte Bundeswehreinsätze

Auswärtiges/Kleine Anfrage - 11.06.2019 (hib 667/2019)

Berlin: (hib/AHE) Nicht-mandatierte Auslandseinsätze der Bundeswehr stellt die Fraktion Die Linke in den Mittelpunkt einer Kleinen Anfrage (19/10386). Die Abgeordneten erkundigen sich nach Land, Zahl der Soldaten, Einsatzgrund und -zweck, Einsatzbeginn und Kosten jener Auslandseinsätze, die nach Ansicht der Bundesregierung nicht durch den Deutschen Bundestag mandatiert werden müssen. Die Bundesregierung soll auch Angaben machen, welche Standorte, Feldlager, Luftwaffenbasen, logistische Stützpunkte die Bundeswehr im Ausland unterhält und welche Spezialkräfte sich aktuell im Ausland befinden.