+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Ausgefallene DB Regio-Züge im Saarland

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 13.06.2019 (hib 673/2019)

Berlin: (hib/HAU) „Qualitätssicherung bei der Deutschen Bahn im Saarland“ hat die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen eine Kleine Anfrage (19/10458) an die Bundesregierung betitelt. Darin erkundigen sich die Abgeordneten unter anderem danach, welche Mindestvorgaben im Hinblick auf die Pünktlichkeit ihrer Züge die DB Regio AG im Auftrag des Saarlandes konkret erfüllen muss. Gefragt wird auch, wie hoch der Anteil der ausgefallenen Zugleistungen für die von der DB Regio AG betriebenen Regionalexpress- und Regionalbahnlinien in den vergangenen zehn Jahren war und welche Ausfallursachen jeweils vorlagen.