+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Temporäre Seitenstreifenfreigaben

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 13.06.2019 (hib 673/2019)

Berlin: (hib/HAU) Welchen Beitrag temporäre Seitenstreifenfreigaben nach Auffassung der Bundesregierung zur Kapazitätserweiterung von Autobahnen leisten können, möchte die FDP-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/10389) wissen. Gefragt wird auch, welcher Anteil der Bundesautobahnen derzeit eine Streckenbeeinflussungsanlage besitzt, die die Einrichtung einer temporären Seitenstreifenfreigabe theoretisch zulassen würde.