+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Anbau gebietsfremder Baumarten

Ernährung und Landwirtschaft/Kleine Anfrage - 19.06.2019 (hib 693/2019)

Berlin: (hib/EIS) Der Anbau gebietsfremder Baumarten wie Douglasie, Große Küstentanne, Sitkafichte und Roteiche in deutschen Wäldern ist Thema einer Kleine Anfrage (19/10824) der AfD-Fraktion. Die Abgeordneten wollen von der Bundesregierung unter anderem wissen, ob aktuell waldumbauliche Maßnahmen mit den vier gebietsfremden Baumarten in Deutschland stattfinden und wie hoch das Risiko eingeschätzt wird, auf Grundlage einer unsicheren zukünftigen klimatischen Entwicklung einen „zu schnellen“ klimatoleranten Waldumbaus durchzuführen.