+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Strukturwandel in NRW

Wirtschaft und Energie/Kleine Anfrage - 20.06.2019 (hib 704/2019)

Berlin: (hib/PEZ) Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen erkundigt sich nach Plänen für die Umsetzung des Strukturwandels in Nordrhein-Westfalen. In einer Kleinen Anfrage (19/10912) interessieren sich die Abgeordneten für Aspekte der Bürgerbeteiligung und der Mittelverteilung. Außerdem möchten sie unter Verweis auf eine Formulierung („bis zu“) im Eckpunktepapier zur Strukturförderung wissen, welchen Spielraum es für die Höhe der Mittel gibt.