+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Baupreissteigerung bei Schienenausbau

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 21.06.2019 (hib 705/2019)

Berlin: (hib/HAU) Baupreissteigerungen im Bereich Erhalt sowie Neu- und Ausbau von Schienenwegen thematisiert die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (19/10749). Wissen wollen die Abgeordneten von der Bundesregierung unter anderem, welche „absolute Kostenmehrung“ sich im Bereich der Bahnbrücken im Zeitraum 2015 bis 2018 ergeben hat. Gefragt wird auch, wie sich die Baupreissteigerungen zwischen 2015 und 2018 auf die Planmenge im Bereich Oberbau ausgewirkt haben.