+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Entwicklungen beim Wohngeld

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 09.07.2019 (hib 768/2019)

Berlin: (hib/JOH) Aktuelle Daten und Entwicklungen beim Wohngeld sind Thema einer Kleinen Anfrage (19/11281) der AfD-Fraktion. Unter anderem wollen die Abgeordneten von der Bundesregierung wissen, wie und nach welchen Kriterien sie die Effektivität des Wohngeldes als armutsvermeidende Sozialleistung bewertet und welche Studien, Gutachten und Analysen zur sozialpolitischen Wirksamkeit sie seit der letzten Wohngeldreform vom 1. Januar 2016 in Auftrag gegeben hat. Außerdem erkundigt sich die Fraktion nach der Entwicklung der Zahl der Wohngeldanträge und Wohngeldbewilligungen sowie der Summe der Wohngeldleistungen in den vergangenen zehn Jahren.