+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Studien des Landwirtschaftsministeriums

Ernährung und Landwirtschaft/Antwort - 11.07.2019 (hib 772/2019)

Berlin: (hib/EIS) Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und dessen nachgeordnete Behörden haben seit Oktober 2013 etliche Studien zu unterschiedlichen Fragestellungen in Auftrag gegeben. Das geht aus der Antwort (19/11319) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (19/10932) der FDP-Fraktion hervor. Soweit die Studien in die Gesetzgebung eingeflossen seien, könne dies der jeweiligen Begründung des Regierungsentwurfs entnommen werden, heißt es weiter in der Antwort.