+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Umsetzung von UN-Resolution 2467

Auswärtiges/Kleine Anfrage - 15.07.2019 (hib 779/2019)

Berlin: (hib/AHE) Um das Engagement im Bereich „Frauen, Frieden und Sicherheit“ im Rahmen der deutschen Präsidentschaft des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen geht es in einer Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (10/11404). Die Bundesregierung soll unter anderem angeben, welche konkreten Mechanismen und Instrumente zur Prävention und zur strafrechtlichen Verfolgung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen im Kontext von Krieg und Konflikten sich aus der VN-Resolution 2467 für sie ableiten und wie sie diese zu implementieren gedenkt. Gefragt wird auch nach politischen Initiativen im Rahmen des Sitzes im Sicherheitsrat, „um den Anteil von Frauen in militärischen und zivilen Missionen der Vereinten Nationen - wie von der VN-Resolution 2467 vorgesehen - zu erhöhen“.