+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Gemeinsame EU-Fischereipolitik

Ernährung und Landwirtschaft/Kleine Anfrage - 16.07.2019 (hib 785/2019)

Berlin: (hib/EIS) Die Verwirklichung einer nachhaltigen Gemeinsamen Fischereipolitik bis zum Jahr 2020 ist das Thema einer Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/11426). Die Abgeordneten verlangen von der Bundesregierung unter anderem Auskunft darüber, im Rahmen welcher internationaler Umwelt- und Fischereiabkommen die Bundesrepublik Verpflichtungen eingegangen ist, die Überfischung bis zum Jahr 2020 zu beenden, und welche Schlussfolgerungen daraus für die deutschen und europäischen Meeresgebiete gezogen werden.