+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Linke fragt nach Zahl von „Hasspostings“

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 16.07.2019 (hib 786/2019)

Berlin: (hib/STO) Die Fraktion Die Linke will von der Bundesregierung erfahren, wie viele „Hasspostings“ es im Internet in den Jahren 2016, 2017 und 2018 gegeben hat. Auch erkundigt sie sich in einer Kleinen Anfrage (19/11394) unter anderem danach, wie die Bundesregierung beziehungsweise die Sicherheitsbehörden den Begriff „Hassposting“ definieren.