+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Sport in der Einwanderungsgesellschaft

Sport/Kleine Anfrage - 16.07.2019 (hib 788/2019)

Berlin: (hib/SCR) „Sport in der inklusiven Einwanderungsgesellschaft“ lautet der Titel einer Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/11509). Die Grünen fragen die Bundesregierung darin unter anderem danach, wie im Sportentwicklungsbericht der sogenannte Migrationshintergrund definiert und abgefragt wird. Zudem interessieren sich die Grünen beispielsweise dafür, wie viele Menschen mit Migrationshintergrund in den vergangenen fünf Jahren in einer deutschen Nationalmannschaft vertreten waren.