+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Lieferketten bei seltenen Erden

Wirtschaft und Energie/Kleine Anfrage - 17.07.2019 (hib 794/2019)

Berlin: (hib/fno) Um die Versorgung der deutschen Industrie mit seltenen Erden geht es in einer Kleinen Anfrage der FDP-Fraktion (19/11492). Unter dem Eindruck des Handelskonflikts zwischen den Vereinigten Staaten und China wollen die Abgeordneten wissen, ob ein möglicher chinesischer Exportstopp seltener Erden in die USA auch Rohstofflieferungen nach Deutschland beeinträchtigen könne. Auch nach deutschen Reserven und Maßnahmen der Bundesregierung für die Versorgungssicherheit mit seltenen Erden erkundigen sich die Abgeordneten in der Anfrage.