+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Linke fragt nach Berliner Siemensbahn

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 22.07.2019 (hib 812/2019)

Berlin: (hib/LBR Um die Wiederbelebung der Siemensbahn in Berlin geht es in einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke (19/11622). Die Siemens AG plant, aus dem historischen Gelände in Berlin-Spandau einen „Innovations-Campus“ zu machen. Die Abgeordneten möchten wissen, welche konkreten Pläne die DB Netz AG diesbezüglich hat, wie die weitere Zeitplanung für die einzelnen Planungsschritte ist und wie der Zustand der Gleislange bzw. die Schäden der ehemaligen Siemensbahn bewertet werden.