+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Abschiebungen zwischen 2013 und 2018

Inneres und Heimat/Antwort - 22.07.2019 (hib 812/2019)

Berlin: (hib/STO) Im Zeitraum von 2013 bis 2018 ist es in Deutschland zu knapp 115.000 Abschiebungen gekommen. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung (19/11676) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/11280) hervor. Danach wurden im genannten Zeitraum insgesamt 12.212 Abschiebungen auf dem Landweg und 309 Abschiebungen auf dem Seeweg vollzogen. Insgesamt 102.407 Menschen wurden den Angaben zufolge auf dem Luftweg abgeschoben.