+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Tierschutzvorschriften beim Transport

Ernährung und Landwirtschaft/Antwort - 25.07.2019 (hib 827/2019)

Berlin: (hib/EIS) Die Einhaltung der Tierschutzvorschriften beim Transport von Tieren soll durch die Entwicklung einer Datenbank verbessert werden, in der den zuständigen Behörden Informationen zu Transportrouten zur Verfügung stehen. Die Datenbank soll die Veterinäre vor Ort bei der Bewertung der Plausibilität von Transportplanungen unterstützen. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung (19/11781) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/11140) zur digitalen Tiertransportkontrolle hervor. Weiter heißt es, dass die Regierung außerdem an die Europäische Kommission herangetreten sei und diese aufgefordert habe, dem Tierschutz beim Transport von Tieren stärker Rechnung zu tragen und dazu die EU-Tierschutz-Transportverordnung zu überarbeiten. Weiterhin seien alle Wirtschaftsbeteiligten nachdrücklich aufgefordert worden, ihren tierschutzrechtlichen Verpflichtungen nachzukommen.