+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Folgen der US-Sanktionen gegen Iran

Wirtschaft und Energie/Antwort - 31.07.2019 (hib 847/2019)

Berlin: (hib/PEZ) Die Auswirkungen der US-Sanktionen gegen den Iran stehen im Mittelpunkt der Antwort (19/11836) auf eine Kleine Anfrage (19/11212) der FDP-Fraktion. Darin erklärt die Bundesregierung im Wesentlichen, keine Kenntnisse über etwaige deutsche Unternehmen zu haben, die durch Sanktionen gegen die iranische Bank Melli betroffen sein könnten. Auch Fälle weiterer iranischer Unternehmen in Deutschland, die Nachteile durch die US-Politik verzeichnen, sind der Bundesregierung eigenen Angaben zufolge nicht bekannt.