+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

01.08.2019 Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung — Kleine Anfrage — hib 851/2019

Familienplanung in Niger thematisiert

Berlin: (hib/STO) Die AfD-Fraktion möchte wissen, welche Maßnahmen „die nigrische Regierung im Bereich der Familienplanung und Geburtenkontrolle nach Kenntnis der Bundesregierung in Niger“ anwendet. Auch erkundigt sie sich in einer Kleinen Anfrage (19/11731) unter anderem danach, „welche Maßnahmen im Bereich Familienplanung“ jemals von der Bundesregierung in Niger in Auftrag gegeben oder gefördert wurden.

Marginalspalte