+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Importbedingungen von Aluminium

Wirtschaft und Energie/Kleine Anfrage - 08.08.2019 (hib 867/2019)

Berlin: (hib/PEZ) Einfuhrbedingungen für Aluminium thematisiert die FDP-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/11977). Die Abgeordneten möchten von der Bundesregierung wissen, welche Kenntnisse diese über die Höhe von Importzöllen für Primäraluminium (also nicht recyceltes Aluminium) in die Europäische Union hat. Darüber hinaus interessiert sie, ob sich die Bundesregierung auf europäischer Ebene für eine Harmonisierung der Zölle auf Primäraluminium aus unterschiedlichen Ursprungsländern einsetzt.