+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Förderung von Elektrobussen

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 08.08.2019 (hib 869/2019)

Berlin: (hib/HAU) Für die Förderung von Elektrobussen durch das Bundesumweltministerium stehen einer Antwort der Bundesregierung (19/11726) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/11322) zufolge im Rahmen des Sofortprogramms Saubere Luft Fördermittel in Höhe von 271 Millionen Euro zur Verfügung. Zusätzlich seien rund 19 Millionen Euro aus dem Energie- und Klimafonds bereitgestellt worden. Bereits gebunden worden seien rund 179 Millionen Euro, so dass derzeit noch rund 112 Millionen Euro für Bewilligungen im Jahr 2019 zur Verfügung stünden, heißt es in der Antwort. Durch die Fortführung des Sofortprogramms stünden für die Förderrichtlinie Elektromobilität zusätzliche Mittel in Höhe von insgesamt 90 Millionen Euro zur Verfügung, teilt die Regierung mit.