+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Elektronischer Aufenthaltstitel

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 12.08.2019 (hib 883/2019)

Berlin: (hib/STO) Die AfD-Fraktion will wissen, wie viele vergebene Aufenthaltstitel nach Kenntnis der Bundesregierung „aktuell in Papierform (Klebeetikett) und wie viele als elektronische Chipkarte (eAT)“ existieren. Auch erkundigt sie sich in einer Kleinen Anfrage (19/12137) danach, wie viele seit 2015 neu vergebene Aufenthaltstitel in Papierform und wie viele als elektronische Chipkarte ausgestellt wurden. Ferner fragt sie unter anderem, ob „bei Verlust oder Beschädigung von existenten Reisepässen mit papiernen Klebe-Aufenthaltstiteln bei Neuausstellung nicht automatisch ein elektronischer Aufenthaltstitel vergeben“ wird.